Zum Inhalt springen
Sie fragen sich, ob Leitungswasser gesund zu trinken ist?

Gesundes Trinkwasser

Sie fragen sich, ob Leitungswasser gesund zu trinken ist? Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen hartem und weichem Wasser aus Ihren Leitungen und Mineralwasser. Um es gleich vorweg zu nehmen: Das Trinken von Leitungswasser ist nicht gesundheitsschädlich. Obwohl viele Leute denken, dass hartes Wasser weniger gut oder Mineralwasser besser ist, ist es das sicherlich nicht. Hartes Wasser enthält mehr Kalzium und andere Mineralien als weiches Wasser. Diese sind gut für deine Gesundheit, wirken sich aber leider negativ auf deine wertvolle Ausrüstung aus. Weil sie Kalk und hohe Energiekosten verursachen, möchten viele Menschen den Kalk in ihrem Wasser unschädlich machen. Aber tatsächlich ist Wasser mit all den (Kalk-) Mineralien darin gesünder als gefiltertes Wasser.

Entkalken – schlecht für die Gesundheit?

Wasser mit allen darin enthaltenen Mineralien ist viel gesünder als gefiltertes Wasser. Menschen, die gefiltertes Wasser trinken, können einen Mangel an wichtigen Mineralien haben. Ein Mangel an beispielsweise Magnesium verursacht Osteoporose und Diabetes. Ein Mangel an anderen Mineralien kann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Ein Wasserenthärter entzieht Ihrem Wasser oft gesunde Mineralien. Ein Ionenaustauscher beispielsweise wandelt Calciumionen in Natriumionen um. Natrium ist jedoch gefährlich für Menschen mit Bluthochdruck und verursacht Nierenversagen. Deshalb birgt die Entfernung von Kalk aus Ihrem Wasser mit einem Ionenaustauscher gesundheitliche Risiken. Calconditioner lässt alle gesunden Mineralien in Ihrem Wasser intakt und entkalkt trotzdem Ihre Geräte.

Calconditioner – ein gesunder Wasserenthärter

Ob Ihr Leitungswasser trinkbar ist, hängt also davon ab, mit welcher Methode Sie Ihr Wasser enthärten. Ein Mineralstoffmangel ist schlecht für Ihre Gesundheit. Obwohl wir über unsere Nahrung auch viele Mineralstoffe aufnehmen, sind Mineralstoffe aus Leitungswasser für unsere Gesundheit unverzichtbar. Das Wasser komplett zu filtern ist daher unklug, zumal unsere Ernährung immer weniger Mineralstoffe enthält. Ein Calconditioner-Wasserenthärter filtert Ihr Wasser nicht, sondern ändert die Ladung der Kalkpartikel, sodass sie im Wasser schweben und sich keine Kalkablagerungen in Ihren Geräten bilden. Ein Calconditioner Wasserenthärter verändert die Zusammensetzung des Wassers nicht. So bleibt Ihr Wasser mit einem Calconditioner gesund. Auch der Ladungswechsel ist ein natürlicher Vorgang und damit gut für Ihre Gesundheit und die Umwelt.

Ist Kalk in Ihrem Leitungswasser gesund?

Wie wir bereits besprochen haben, ist Kalk in Ihrem Leitungswasser gut für Ihre Gesundheit. Leider verursacht dieser Kalk Kalk auf Ihren Geräten. Deshalb ist der Calconditioner so ein Erfolg. Dies lässt die gesunden Kalkmineralien in Ihrem Wasser intakt und sorgt dafür, dass diese Kalkpartikel nicht an Ihren Geräten haften bleiben, sodass Kalkablagerungen verhindert werden. Der Kalk in Ihrem Trinkwasser heißt übrigens eigentlich Calciumhydrogencarbonat. Kalk ist eigentlich eine Fehlbezeichnung.

Was ist besser, Leitungswasser oder Mineralwasser?

In Deutschland beziehen wir hochwertiges Leitungswasser. Unser Leitungswasser ist gutes Trinkwasser. Tatsächlich sind die Qualitätsanforderungen an unser Trinkwasser strenger als die Anforderungen an Mineralwasser. Mineralwasserhersteller machen uns gerne weis, dass die verkauften Flaschen um ein Vielfaches gesünder sind als Wasser aus der Leitung. Der Grund dafür ist, dass Flaschenwasser etwa zweihundert Mal teurer ist als Leitungswasser. Mineralwasser ist also wohlverdient. Für den Preis von einem Liter Mineralwasser in einer Flasche können Sie mehr als zweihundert Flaschen zu Hause füllen. Mineralwasser enthält oft mehr Mineralstoffe, als gut für Sie ist. Dies führt oft zu Durchfall (es sei denn, Sie haben einen Mineralstoffmangel).

Calconditioner Wasserenthärter

Der Calconditioner entfernt Kalk und andere Mineralien nicht aus dem Wasser, sondern sorgt dafür, dass sie nicht an Ihren Leitungen und Geräten haften bleiben. Es gibt auch Filtersysteme auf dem Markt, die Kalk und Mineralien aus dem Wasser filtern. Es mag zwar einen guten Grund geben, diese Filtersysteme zu verwenden (einige Hautkrankheiten profitieren davon), aber es ist besser für Ihre Gesundheit, Ihr Trinkwasser nicht zu filtern.

Sehen Sie sich die Lösungen in unserem Online-Shop an.