Einfache Montage

Neben dem Calconditioner erhalten Sie 1 Adapter, Kabelbinder, sowie eine Installationsvorschrift

Bevor Sie installieren

Kontrollieren Sie ob sie Kupfer-, PVC-, Bleileitungen etc. haben. Der Calconditioner kann nicht bei Blei-Leitungen eingesetzt werden, da in diesem Fall die Wirkung des Calconditioners durch das Lösen der Kalkablagerungen ein Leck verursachen kann. Der Calconditioner® sollte keinesfalls in unmittelbarer Nähe von elektronischen Hähnen (Magnetfelder und Ventile) und Elektroboilern oder industriellen Espresso-Geräten u.ä. installiert werden. Der Abstand sollte mindestens 50 cm betragen, da die Magnetfelder die Wirkung des Calconditioners beeinflussen können.

Wo wird er Calconditioner montiert?

Der am besten geeignete Platz ist die Wasserleitung vor oder hinter der Wasseruhr oder dem Boiler/Heisswasserspeicher. Der Calconditioner kann auf der Wasserleitung sowohl horizontal als auch vertikal installiert werden.


Wie wird der Calconditioner installiert?

Der Calconditioner wird auf der Wasserleitung mit den mitgelieferten Kabelbindern befestigt. An beiden Seiten befindet sich ein kupferfarbiges Kabel, welches ausgehend von der Apparatur spiralförmig um die Wasserleitung gewickelt wird (dicht aneinander, aber nicht überlappend). Die Wickelrichtung ist unwichtig. Die Enden der Induktionskabel werden mit den begeiferten Kabelbindern befestigt. Sofern die Wasserleitung keinen Platz bietet, um den Calconditioner® auf ihr zu montieren, genügt auch das Wickeln der Kabel um die Wasserleitung wie oben beschrieben.

Anschuss des Calconditioners

Bringen Sie das Kabel auf der linken Seite des Calconditioner und stecken Sie den Adapter in die Steckdose. Wenn die rote LED an der Vorderseite leuchtet arbeitet Calconditioner.